Die Speisung der 5000

Jesus teilte 5 Brote und 2 Fische. 5000 Menschen wurden satt. „5000 Brote“ erinnert an diese Geschichte.

Gemeinsam spüren wir dem Wunder nach. Die Konfis teilen mit Jugendlichen in anderen Ländern.

Und wir erleben: Es ist genug für alle da!

(Bild: Josué Sanchez)

2016: Das Backen geht weiter

Auch in diesem Jahr können sich Bäckerbetriebe mit Konfigruppen zusammentun und gemeinsame Brote für die Aktion herstellen.

Wir haben schonmal vorgebacken: auf der Grünen Woche mit Konfis aus Berlin sowie Frau Füllkrug-Weitzel (Präsidentin von Brot für die Welt), Micheal Wippler (Präsident des Zentralverbands des deutschen Bäckerhandwerks) und Dieter Vierlbeck (Vorstand KWA).

(c) Foto: Hermann Bredehorst/Brot für die Welt

Juni 2015: Auf dem Kirchentag in Stuttgart

„Backen – backen – backen“ war das Motto auf dem Stand von Brot für die Welt. Auch Eckert von Hirschhausen machte mit!

..und das Fernsehen berichtet

Eine Produktion der EIKON Nord im Auftrag von Sat.1 und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) berichtet über 5000 Brote auf dem Kirchentag. Bitte folgen Sie dem link, der zur EIKON-Webseite führt.

zum Beitrag

5.000 Brote Konfis backen Brot für die Welt

2016: Das Backen geht weiter!

Auch im Jahr 2016 sind Konfi-Gruppen bundesweit dazu aufgerufen, gemeinsam mit Bäckerinnen und Bäckern Brot zu backen.
Mit den Spenden werden drei unterschiedliche Projekte in Ghana, El Salvador und Albanien unterstützt

 

 

Wie funtioniert die Aktion?

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden aller Landeskirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) sind eingeladen, Brote zugunsten von Kinder- und Jugendbildungsprojekten zu backen. Die Bäckerbetriebe öffnen für diese Aktion ihre Backstuben. Die Konfis backen dort selbst Brot und gewinnen dabei einen Einblick in einen handwerklichen Beruf. Zudem besteht die Möglichkeit, einen Gottesdienst mit zu gestalten und die Brote selbst mit zu verkaufen. Konfis engagieren sich für Kinder und Jugendliche in der Einen Welt. Darüber hinaus beschäftigen sich die Konfis in der KonfirmandInnen-Arbeit mit der Lebenswirklichkeit von Kindern und Jugendlichen in anderen Teilen der Welt.

  • Welchen Zugang haben Kinder und Jugendliche in Lateinamerika, Asien und Afrika zu Bildung?
  • Wie können Schule und Ausbildung die Lebenssituation der betroffenen Kinder und Jugendlichen verbessern?
  • Welche Bedeutung hat die Bildung für die Überwindung von Hunger und Armut in der Welt?
  • Welche Bedeutung besitzt Brot als Grundnahrungsmittel und symbolisch als Element des letzten Abendmahls Jesu?
  • Welche handwerklichen Berufe sind für eine Gesellschaft notwendig und prägend?

Wie kann man sich anmelden?

Interessierte Kirchengemeinden  melden sich bei den Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern ihres landeskirchlichen Aktionsteams (s.u.),,interessierte Bäckereien bei ihren Landesinnungsverbänden. Diese helfen bei Bedarf bei der Vermittlung, beraten die entstandenen „Partnerschaften“ bei allen aufkommenden Fragen und unterstützen die Pressearbeit.

Konfi-Gruppen können das Arbeitsmaterial für die Konfi-Arbeit und einen Erntedankgottesdienst auf dieser Seite downloaden
oder direkt bei ihrem/ihrer landeskirchlichen Ansprechpartner/-in bzw. beim KWA bestellen.

Dieses Projekt bietet Kirchengemeinden und Bäckerhandwerk neue Begegnungsmöglichkeiten. Es gelingt dann, wenn sich möglichst viele beteiligen! Aktionszeitraum ist die Zeit zwischen Erntedank und 1. Advent. Weitere Informationen sowie Bilder und Pressematerial finden Sie in der digitalen Pressemappe zu der Aktion 5.000 Brote von „Brot für die Welt“. Das folgende Video gibt einen kurzen Einblick in das Projekt.

Aktuelle Informationen

 

Die Backaktionen starten…

Wir freuen uns darüber, dass bereits in vielen Gemeinden gebacken wird. Und das ist auch gut so, denn zwar haben wir den Hauptaktionszeitraum auf die Zeitspanne zwischen Erntedank und den 1. Advent gelegt, gebacken werden kann natürlich aber das ganze Jahr über. Einige Backaktionen stellen wir kurz auf unserer Facebook-Seite vor (gerne stellen wir auch eure Aktion vor, schickt uns einfach ein Foto) – reinschauen lohnt sich also!

 

5000 Brote auf der Grünen Woche 2016

Am 15.1. eröffneten wir die Aktion 2016 mit einem Foto- und Pressetermin in der Halle 3.2. auf den Erlebnisbauernhof /Stand 121. Die Pressemitteilung finden Sie hier: Pressemmitteilung_5000_Brote_Auftakt2016.

Die Aktion 5000 Brote

Die erste bundesweite Durchführung der Aktion 5000 Brote in den Jahren 2014/2015 war ein voller Erfolg. Über 18.000 Konfis aus über 900 Gemeinden haben bislang gemeinsam über 70.000 Brote gebacken und damit mehr als 300.000 Euro für Brot für die Welt erwirtschaftet. Wir danken allen Beteiligten dafür!

Auch 2016 können sich Gemeinden und Bäcker an der Aktion „5.000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt“ beteiligen. Die Unterlagen für die Konfirmanden und den Gottesdienst stehen weiterhin hier auf der Internetseite zur Verfügung.

Die Entwicklungsberichte 2015 aus den Projekten der Aktionsjahre 2014/2015 finden Sie weiter unten.

Bildungsprojekte von ‚Brot für die Welt‘ die wir unterstützen

El Salvador

Ausweg aus der Gewalt
In den armen Stadtteilen von San Salvador prägen Gewalt und Perspektivlosigkeit das Leben der Jugendlichen. Bandenmorde stehen auf der Tagesordnung. Aus Angst vor dem organisierten Verbrechen stellen viele Firmen Jugendliche aus bestimmten Stadtbezirken gar nicht ein. Die kirchliche Organisation SSPAS zeigt einen Ausweg auf. Sie bildet Jugendliche handwerklich aus, begleitet sie psychologisch und vermittelt sie in Arbeitsverhältnisse.

 

 

Albanien

Arbeit statt Ausgrenzung

Für zurückgekehrte Flüchtlinge, Roma und Schulabbrecher ist es in Albanien sehr schwer, einen Einstieg ins legale Arbeitsleben zu finden. Die Organisation DEVAID hilft jungen Menschen aus diesen benachteiligten Gruppen. Sie prüft genau, welche Berufe auf dem Arbeitsmarkt gebraucht werden. Die Jugendlichen werden während der handwerklichen Ausbildung gut begleitet. Ein
starkes Netzwerk von Ausbildungszentren, Arbeitsämtern und Unternehmen ermöglicht die erfolgreiche Vermittlung von Arbeitsplätzen.

Ghana

Handwerk hat goldenen Boden

Eine gut bezahlte Anstellung zu finden, davon können viele Jugendliche in Ghana nur träumen.

Bessere Zukunftsaussichten hat, wer sich selbständig macht. Das Opportunities Industrialization Centre ermöglicht jungen Leuten in Kumasi eine gute Ausbildung und hilft ihnen, sich selbst eine Existenz aufzubauen.

Hier finden Sie den Bericht 2015.

Bei allen drei Projekten handelt es sich um Projekte von Brot für die Welt, bei denen Kinder und Jugendliche im Kontext einer handwerklichen Ausbildung unterstützt werden. 

Das im Rahmen der Aktion gesammelte Geld kommt diesen drei Projekten zugute. Wenn mehr zusammenkommt, als benötigt, können die Mittel anderen Jugendbildungsprojekten zugute kommen. 

Die KONTODATEN für die Aktion: Brot für die Welt, Bank für Kirche und Diakonie, IBAN: DE10 1006 1006 0500 5005 00, Stichwort: Fuenftausend Brote.

Material zum Download

Unser Material ist für das neue Aktionsjahr überarbeitet und Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

Sie finden ausführlichere Informationen zu den Projekten, thematisch sortierte Bausteine für die Konfirmandenarbeit sowie Logo, Flyer und Plakate, um auf die Aktion hinzuweisen.

Konfirmandenarbeit

Schwerpunkt: Projekt Albanien
Bausteine für die Konfirmandenarbeit zur Aktion 5000 Brote: Albanien PDF-Version DOCX-Version
M1 Was bedeutet „Konfis backen Brot für die Welt“? PDF-Version  DOCX-Version
M2 Merksatzpuzzle 5000 Brote PDF-Version  DOCX-Version
M3 Präsentation „Albanien in Bildern“ PDF-Version  PPT-Version
M3 Hintergrundinformationen zur Präsentation „Albanien in Bildern“ PDF-Version  DOC-Version
M4 Berichte von Kindern aus dem Projekt  PDF-Version  DOCX-Version
Alle Materialien zu Albanien  zip-Archiv
Schwerpunkt: Projekt El Salvador
Bausteine für die Kofirmandenarbeit zur Aktion 5000 Brote: El Salvador PDF-Version DOCX-Version
M1 Was bedeutet „Konfis backen Brot für die Welt“?  PDF-Version  DOCX-Version
M2 Merksatzpuzzle 5000 Brote  PDF-Version DOCX-Version
M3 Präsentation „El Salvador in Bildern“  PDF-Version  PPT-Version
M3 Hintergrundinformationen zur Präsentation „El Salvador in Bildern“  PDF-Version  DOC-Version
M4 Berichte von Kindern aus dem Projekt  PDF-Version  DOCX-Version
Alle Materialien zu El Salvador  zip-Archiv
Schwerpunkt: Projekt Ghana
Bausteine für die Konfirmandenarbeit zur Aktion 5.000 Brote: Ghana PDF-Version DOCX-Version
M1 Was bedeutet „Konfis backen Brot für die Welt“? PDF-Version DOCX-Version
M2 Merksatzpuzzle 5.000 Brote PDF-Version DOCX-Version
M3 Präsentation „Ghana in Bildern“ PDF-Version  PPT-Version
M3 Hintergrundinformationen zur Präsentation „Ghana in Bildern“ PDF-Version DOC-Version
M4 Berichte von Kindern aus dem Projekt PDF-Version  DOCX-Version
Alle Materialien zu Ghana  zip-Archiv
Schwerpunkt: Brot als Symbol
Brot des Lebens – ein Symbol PDF-Version Word-Version
M1 Ziffernblatt PDF-Version Word-Version
M2 Der Bäcker von der Rue Jaques – Brot in deiner Hand PDF-Version Word-Version
M4 Berichte Albanien PDF-Version
M4 Berichte Ghana PDF-Version
M4 Berichte El Salvador
Alle Materialien zu Brot als Symbol ZIP-Version
Schwerpunkt: Ernährung, Hunger, Verschwendung
Bausteine zum Thema Weltweite Ernährung PDF-Version Word-Version
M1 Präsentation: „Woher kommt der Hunger auf der Welt?“ PDF-Version PPT-Version
M1 Zusatztexte zur Präsentation „Woher kommt der Hunger in der Welt?“ PDF-Version Word-Version
Alle Materialien zu Ernährung Hunger Verschwendung ZIP-Version
Schwerpunkt: Handwerk
Materialien des Zentralverbands des Deutschen Bäckerhandwerks e. V. externer Link
Schwerpunkt: Speisung der 5000
Geht hin und seht! PDF-Version Word-Version
Jesus macht die Menschen satt – „Bibel interaktiv“ zu Markus 8, 1-9 PDF-Version
Alle Materialien zu Speisung der Fünftausend ZIP-Version
Konfirmandentag zur Aktion
Konfirmandentag zur Aktion PDF-Version Word-Version
M1 Inselspiel PDF-Version Word-Version
M2 Ernährungsflächenberechnung PDF-Version Word-Version
M3 ökologischer Fußabdruck PDF-Version
M4 Landraub mit Bewegung PDF-Version Word-Version
Alle Materialien zum Konfirmandentag ZIP-Version

 

Song 5.000 Brote
Song „5.000 Brote“ MP3-Version
Song „5.000 Brote“ Playback Version MP3-Version
Song „5.000 Brote“ Playback Version ohne Flüstern MP3-Version
Songtext „5.000 Brote“ PDF-Version
Alle Materialien zum Song ZIP-Version

Gottesdienst

Liturgie
Liturgie PDF-Version Word-Version
Familiengottesdienst zur Speisung der Fünftausend PDF-Version Word-Version
Predigt
Predigtentwurf für Familiengottesdienst zu Mk6,30-41 PDF-Version Word-Version
Bausteine für den Gottesdienst
Brot zum Teilen, Brot zum Leben – Ein Anspiel zur neutestamentlichen Erzählung über die „Speisung der 5000“ für einen Familiengottesdienst mit Abend- oder Agapemahl PDF-Version Word-Version
5.000 Brote – Gottesdienstbausteine PDF-Version Word-Version
Zusammenschau 5000 Brote und 2 Fische PDF-Version Word-Version
Adventsgottesdienst
Adventsgottesdienst PDF-Version Word-Version

Projektinformationen

Projekt Albanien
Projektinformationen Albanien
 PDF-Version
Bilder / Präsentation Albanien PDF-Version
Hintergrundinfo Albanien PDF-Version
Alle Materialien zur Projektinformation Albanien – in Vorbereitung
Projekt El Salvador
Projektinformation El Salvador  PDF-Version
Präsentation El Salvador PDF-Version
Text zur Präsentation El Salvador  PDF-Version
Alle Materialien zur Projektinformation El Salvador
Projekt Ghana
Projektinformation OIC Ghana und Projektbericht 2015 PDF-Version  Projektbericht Ghana 2015
M3 Präsentation Das Projekt Ghana in Bildern PDF-Version
M3 Hintergrundinformationen Ghana PDF-Version Word-Version
Alle Materialien zur Projektinformation Ghana ZIP-Version

Werbung für die Aktion (Logo, Plakat, Flyer etc.)

Logo, Flyer, Plakate
Aktionsfaltblatt (Flyer) PDF-Version
Aktionsplakat (Din A4, RGB)
Aktionsplakat (Din A4, CMYK)
Aktionslogo
Aktionslogo quer Format
Alle Materialien zu Logo, Flyer und Plakate ZIP-Version
Song 5000 Brote
Song „5.000 Brote“ MP3-Version
Song „5.000 Brote“ Playback Version MP3-Version
Song „5.000 Brote“ Playback Version ohne Flüstern MP3-Version
Songtext „5.000 Brote“ PDF-Version
Alle Materialien zum Song ZIP-Version

Archiv: Projektinformationen 2014/2015

Projekt Bangladesh
Projektinformationen ASD Bangladesh und Projektbericht 2015 PDF-Version  Projektbericht Bangladesch 2015
Präsentation ASD Bangladesh PDF-Version PPT-Version
Text zur Präsentation ASD Bangladesh PDF-Version Word-Version
Alle Materialien zur Projektinformation Bangladesh ZIP-Version
Projekt Kolumbien
Projektinformation FCU Kolumbien und Projektbericht 2015 PDF-Version  Projektbericht Kolumbien 2015
Präsentation FCU Kolumbien PDF-Version PPT-Version
Text zur Präsentation FCU Kolumbien PDF-Version Word-Version
Alle Materialien zur Projektinformation Kolumbien ZIP-Version

Folgendes Material können Sie auch in gedruckter Form beim KWA bestellen:

    • Aktions-Faltblatt (kostenfrei)

 

    • Plakat DIN A3 (kostenfrei in plausibler Stückzahl)

 

    • Plakat DIN A4 (kostenfrei in plausibler Stückzahl)

Ihre Bestellung richten Sie per Post oder E-Mail an: KWA-Geschäftsstelle, Jutta Mählig-Hilmes, Arnswaldtstraße 6, 30159 Hannover, Tel: (0511) 473877-12, E-Mail: info@kwa-ekd.de

Sämtliche Materialien zzgl. Versandkosten.

Aktionsteam tatkräftige Ansprech-Partner/innen in den Landeskirchen

Pfarrer Stephan Grötzsch
Kirchstraße 2

06846 Dessau-Roßlau
(0340) 615443
stephan.groetzsch@kircheanhalt.de

Thomas Löffler
Haus der evangelischen Kirche
M1, 1a
68161 Mannheim

(0621) 28000-171
thomas.loeffler@ekiba.de

Stefan Helm, Diakon
Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt der Evang. Luth. Kirche in Bayern
Schwanthalerstraße 91
80336 München

Tel. (089) 53 07 37-31
helm@kda-muenchen.de

Christiane Albrecht
Diakonisches Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V.
Paulsenstr. 55/56
12163 Berlin

(030) 82097203
albrecht.c@dwbo.de
                  

 

Inge Danielzick
forum Kirche
Hollerallee 75
28209 Bremen

(0421) 34615-22
Danielzick.forum@kirche-bremen.de

Claus Dreier
Haus kirchlicher Dienste
Archivstraße 3
30169 Hannover

(0511) 1241-461
dreier@kirchliche-dienste.de

Pfr. Dr. Ralf Stroh
Theologischer Referent für Wirtschafts- und Sozialethik
Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung
Albert-Schweitzer-Straße 113-115
55128 Mainz

(06131) 28744-56
r.stroh@zgv.info

Dieter Lomb
Baunsbergstraße 7
34131 Kassel

(0561) 92001265
dieter.lomb@ekkw.de

Sabine Hartmann
Landeskirchenamt
Leopoldstraße 27
32756 Detmold

(05231) 976-864
sabine.hartmann@lippische-landeskirche.de

Holger Lemme
Zinzendorfplatz 3
99192 Neudietendorf

(036202) 98425
lemme@ev-akademie-thueringen.de

Pastor Harald Schrader
Mühlenstraße 19
24937 Flensburg

(0461) 50309-35
harald.schrader@kda.nordkirche.de

Matthias Hempel
Haareneschstraße 58
26121 Oldenburg

(0441) 7701 421
konfizeit@kirche-oldenburg.de

Pfarrer Dieter Weber
Postfach 1560
67325 Speyer

(06341) 556627

dieter.weber@diakonie-pfalz.de

Elke Wieja
Landeskirchenamt, Dezernat IV 1
Hans-Böckler-Straße 7
40476 Düsseldorf

(0211) 4562-636
elke.wieja@ekir-lka.de

Annett Lindner
Landesjugendpfarramt
Casper-David-Friedrich-Straße 5
01219 Dresden

(0351) 4692410
annett.lindner@evlks.de

Landessozialpfarrerin Heike Hilgendiek
Institut für Kirche und Gesellschaft
Iserlohner Straße 25
58239 Schwerte

(02304) 755-349
heike.hilgendiek@kircheundgesellschaft.de

Ann-Kathrin Hartter
Diakonisches Werk Württemberg
Heilbronner Straße 180
70191 Stuttgart

(0711) 1656-224
brot-fuer-die-welt@diakonie-wuerttemberg.de

 

Tobias Beißwenger
Evangelisch-methodistische Kirche
Bezirk St. Georgen
Friedrichstr. 2
78112 St. Georgen

Tel.: (07724) 6380
st.georgen@emk.de

Evangelisch-lutherische Landeskirche in Braunschweig

Evangelisch-lutherische Landeskirche in Braunschweig

Axel Klein
Dietrich-Bonhoeffer-Str. 1
38300 Wolfenbüttel

(05331) 802570
axel.klein@lk-bs.de

Partner wir unterstützen

Kooperationspartner wir arbeiten zusammen

Der Evangelische Verband Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt (KWA) ist die protestantische Stimme in gesellschafts-, wirtschafts- und arbeitsmarktpolitischen Fragen. Er wurde am 19. März 2011 am Stammsitz der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) in Hannover gegründet.

 

Der KWA will mit seiner Arbeit nahe bei den Anliegen der Menschen sein. Es geht dem Verband um gute und gerechte Arbeitsbedingungen und um die Gestaltung einer ökologisch, sozial und global verpflichteten Marktwirtschaft. Deswegen setzt er sich u.a. für den Sonntagsschutz, Steuergerechtigkeit oder auch die Überwindung von prekären Beschäftigungssituationen ein.

 

Orientierung geben dem Verband für seine Arbeit und Ausrichtung die biblische Botschaft sowie die in den Denkschriften und Beschlüssen von EKD und Landeskirchen formulierte Wirtschafts- und Sozialethik.

 

Der Verband ist ein Zusammenschluss dreier kirchlicher Organisationen auf Bundesebene, die zu Fragen der Gesellschafts-, Wirtschafts- und Arbeitsmarkt-Politik Stellung nehmen: Der Arbeitsgemeinschaft Handwerk und Kirche (AHK), des Bundes Evangelischer Arbeitnehmer (BEA) und des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt (KDA). Sie bilden die Arbeitsbereiche des KWA.

 

Durch die Bündelung der bis dahin eher lose miteinander verbundenen Arbeitsbereiche im KWA erhalten die Themenfelder Wirtschaft, Arbeitsmarkt und Sozialpolitik in der EKD eine stärkere Gewichtung.

 

Internet: www.kwa-ekd.de

 

Der 1948 gegründete Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e. V. vertritt die deutschen Handwerksbäcker auf lokaler, regionaler und auf Bundesebene sowie gegenüber den europäischen Institutionen.

Gemeinsam mit den Landesinnungsverbänden und Bäckerinnungen sorgt er für eine effiziente und erfolgreiche Durchsetzung der Interessen der 13.666 Handwerksbetriebe mit ca. 290.000 Beschäftigten. Davon profitiert das Bäckerhandwerk in der politischen Diskussion genauso wie in der öffentlichen Meinungsbildung.

Bei der Vorbereitung von Gesetzentwürfen, Verwaltungsanordnungen oder politischen Planungen versorgt der Zentralverband die verantwortlichen Instanzen mit Informationen und steht ihnen beratend zur Seite.

Außerdem engagiert sich der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e.V. aktiv für qualifizierten Nachwuchs im Bäckerhandwerk. Mit zielgruppengerechten Werbemaßnahmen gelingt es dem deutschen Bäckerhandwerk dem Nachwuchsmangel frühzeitig und effektiv zu begegnen.

Daneben wirbt der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks e.V. aktiv für das Image des Bäckerhandwerks sowie für die Erhaltung der deutschen Brotvielfalt, die weltweit einzigartig ist.

Internet: www.baeckerhandwerk.de

 

Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst ist das weltweit tätige Hilfswerk der evangelischen Landes- und Freikirchen in Deutschland.

In fast 100 Ländern befähigen wir arme und ausgegrenzte Menschen, aus eigener Kraft ihre Lebenssituation zu verbessern. Schwerpunkte unserer Arbeit sind die Ernährungssicherung, die Förderung von Bildung und Gesundheit, die Achtung der Menschenrechte sowie die Bewahrung der Schöpfung.

Unsere Arbeit wurzelt in dem Glauben, der die Welt als Gottes Schöpfung bezeugt, in der Liebe, die gerade in dem entrechteten und armen Nächsten ihrem Herrn begegnet, und in der Hoffnung, die in der Erwartung einer gerechten Welt nach Gottes Willen handelt. Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst versteht sich als Teil der weltweiten Christenheit. Wir suchen die Zusammenarbeit mit Kirchen und kirchlichen Hilfswerken in aller Welt und nehmen unsere Verantwortung in ökumenischen Netzwerken wahr.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Förderung von Projekten in den Ländern des Südens. Dabei arbeiten wir eng mit lokalen, oft kirchlichen Partnerorganisationen zusammen. Bei Bedarf unterstützen wir diese auch durch die Entsendung von Fachkräften und Freiwilligen. Durch Lobby-, Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit in Deutschland und Europa versuchen wir politische Entscheidungen im Sinne der Armen zu beeinflussen und ein Bewusstsein für die Notwendigkeit einer nachhaltigen Lebens- und Wirtschaftsweise zu schaffen.

Internet: www.brot-fuer-die-welt.de

Kontakt schreiben Sie uns

Evangelischer Verband Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt (KWA), Dr. Axel Braßler
Arnswaldtstraße 6
30159 HannoverTel.: (0511) 473877-0
E-Mail: info@kwa-ekd.de
Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks, Susanne Fauck
Neustädtische Kirchestraße 7a
10117 BerlinTel.: (030) 206455-32
E-Mail: fauck@baeckerhandwerk.de

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Evangelischer Verband Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt e. V.
Arnswaldtstr. 6
30159 Hannover

Vertreten durch:

Michael Klatt
Dieter Vierlbeck

Kontakt:

Telefon: +49 (0) 511 47 38 77 – 0
Telefax: +49 (0) 511 47 38 77 – 18
E-Mail: info@kwa-ekd.de

Registereintrag:

Eintragung im Vereinsregister.
Registergericht:Amtsgericht Hannover
Registernummer: 201554

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Dr. Axel Braßler
Geschäftsführer Evangelischer Verband Kirche-Wirtschaft-Arbeitswelt e. V.
Arnswaldtstr. 6
30159 Hannover

Quelle: http://www.e-recht24.de